Aktuell: Peter Höner: GYNT
Infos »
WIENER WALZER
Mord im Euronight 467



Ein Krimi-Kleinod

(Basler Zeitung)

Klappentext
«Willkommen zur letzten Fahrt.» In ihrem Schlafabteil des Euronight 467 «Wiener Walzer» sitzt die beliebte Fernsehmoderatorin der Reality-Show «Blick ins Herz» und hält einen Drohbrief in der Hand. Es ist nicht der erste seiner Art, doch jetzt scheint es ernst zu werden. Aber ist da nicht so ein Typ im Zug, der behauptet, Detektiv gewesen zu sein?
Tatsächlich ist Höners Detektiv Mettler aus Afrika zurück. Er sieht sich gezwungen, sein Leben als Privatermittler wieder aufzunehmen. Und schon gerät er in eine komplizierte Geschichte und zwischen zwei Frauen. Die Moderatorin ist so attraktiv wie überdreht, aber wird sie auch verfolgt? Und die Theaterautorin, charmant und scharfzüngig, reist sie wirklich nur zufällig im selben Schlafwagen? Ein paar Tage nach der Premiere ihres neuesten Stücks, in dem sie die Moderatorin so lächerlich gemacht hat? Theater wird doch nicht Reality? Oder doch?
Kaum jemand findet Schlaf im Wagon 302. Ungerührt gleitet der Zug durch die Nacht, Wien entgegen.

Mehr lesen: Textprobe » | Rezensionen » | Materialien »


Buchcover Wiener Walzer
WIENER WALZER
Limmat Verlag 2003

Mehr zum Buch:
[ Übersicht ]
[ Textprobe ]
[ Rezensionen ]
[ Materialien ]

Möchten Sie das Buch bestellen?


Home   |   Links   |   Impressum   |   Kontakt