I'm a Paragraph. Click here to add your own text and edit me. It’s easy. Just click “Edit Text” or double click me and you can start adding your own content and make changes to the font. Feel free to drag and drop me anywhere you like on your page. I’m a great place for you to write more. Tell a story and let your users get to know you.

Die ungeschriebenen Briefe
und weitere Geschichten
 
Ein Lesebuch

   

Tobias Bonderer, Maja Gruss, Djamelia Haas, Monica Heinz, Gabriele Meseth, Heidi Minder, Gisela Recke-Erkelenz, Cornelia M. Seifert und Nadja Strada lassen das Lesebuch neu aufleben.

Ob umwerfend komisch oder schonungslos nah oder fantastisch abenteuerlich - jede dieser Erzählungen lädt zu einer Reise in eine Welt ein, die man so schnell nicht mehr vergisst.

 

"Die ungeschriebenen Briefe und weitere Geschichten" verwandeln das Lesen zu dem, was es sein sollte: Einem unmittelbaren Ereignis.

Werkschau 2020

 

Vera Bender, Catherine Bissegger, Milena Caderas, Laurenzia Cahenzli, Daniela Gröbli, Andrea Merkel, Géraldine Merz, Kerstin Rädle, Manuela Rinaldi, Bernhard Schmutz, Eckart Zitzler und Barbara Zürcher haben sich im Diplomlehrgang „Literarisches Schreiben“ und sich den Fragen der Figurenentwicklung, der Erzählperspektiven, des Settings und des Genres gestellt. Sie haben sich Recherchen hingegeben, dramaturgische Konzepte ausprobiert und evaluiert, Dialoge und Registrierung auf die Spitze getrieben und stimmige literarische Darstellungsweisen für ihre Texte gewählt. Sie haben sich mit Sound und Rhythmus auseinandergesetzt und an der eigenen Sprache gearbeitet, bis ihnen ihr individueller Schreibprozess Heimat wurde.

Der Drang, literarisch tätig zu sein und das, was im Innern bebt, stilistisch sicher und formal gekonnt nach aussen zu tragen, war diesen Zwölf mehr Notwendigkeit denn blosser Wunsch. Und genau daraus schöpften sie ihre Kraft, dranzubleiben und weiterzugehen, Schritt für Schritt für Schritt für Schritt. Denn sie wussten, um es mit Marie von Ebner-Eschenbach zu sagen:

Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun.

Tatörtchen
Sieben kleine Morde für Zwischendurch
 
mit Beiträgen von Nicole Berger, Felicia Cavegn, Florence Eff, Hans Peter Flückiger, Erika Rhyner und Inja Tepic
 
Kleiner Grusel gefällig? Lust auf Gänsehaut?
Sie haben es in der Hand.
Dieses Buch bietet ihnen in sieben Geschichten Schrecken und Nervenkitzel.
Testen Sie Ihre kriminelle Energie mit unserem Tatörtchen.
Schreiblexikon; das
Unser Standardwerk

   

Zugegeben, wir hatten genug. Genug Autorinnen und Autoren, die einmal sagen wollten, wie es wirklich ist. Das mit der Literatur und mit dem Bücherschreiben und so. Das mit den Schreibblockaden und mit den Kamelen, ja, das mit den Kamelen auch.

Entstanden ist unser Gemeinschaftswerk, das Buch: "Schreiblexikon; das", ein Werk, das aufklärerischer nicht sein könnte.

Wenn auch du genug hast, bestell es dir hier!

©  2021    Peter Höner, Iselisberg 14, 8524 Uesslingen